You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
CUBE, KAAN Architecten

Transparentes Lernen: CUBE von KAAN Architecten

In der nordwestlichen Ecke des orthogonalen Campus der Tilburg University befindet sich das neue Bildungs- und Selbstlernzentrum »CUBE« von KAAN Architecten. Herzstück des frei fließenden Gebäudes ist ein großflächig zusammenhängender Studienplatz mit offenen Arbeits- und Aufenthaltsräumen, flankiert von einem transparenten Auditorium und zwei Innenhöfen.

Auf beide Etagen verlaufen die Hörsäle entlang der West-, Nord-, und Ostfassade. Vier offene Treppenhäuser, symmetrisch über den Grundriss verteilt, verbinden den Innenplatz mit dem Obergeschoss. Optischer Fokalpunkt ist die weiße Wendeltreppe, die sich deutlich von den Betonböden und Streckmetalldecken absetzt.  

Wichtiges Anliegen der Architekten beim Entwurf von »CUBE« war es, auch zukünftige Generationen und Entwicklungen der Universität zu integrieren. Die homogene Grundrissform lässt »CUBE« auf allen Seiten in nahezu völliger Gleichheit erscheinen und hinterlässt keine abschließenden Fassaden, sodass auch hier der Übergang nach außen, wie bei einer Waldöffnung, praktisch fließend verläuft, so die Architekten.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Architect: Kees Kaan, Vincent Panhuysen, Dikkie Scipio

Project team: Allard Assies, Dennis Bruijn, Timo Cardol, Sebastian van Damme, Michael Geensen, Alejandro Gonzáles Pérez, Marlon Jonkers, Rense Kerkvliet, Martina Margini, Kevin Park, Roland Reemaa, Maria Stamati, Yiannis Tsoskounoglou, Noëmi Vos, Yang Zhang

Program: study square, auditorium, lecture rooms, tutorial rooms, meeting rooms, cafeteria, exam rooms, lounge area, virtual reality laboratory

Main contractor: VORM Bouw, Papendrecht (Netherlands) 

Project management: VORM Ontwikkeling, Papendrecht (Netherlands) 

Advisor construction: Pieters Bouwtechniek, Delft (Netherlands) 

Advisor technical installations: J. van Toorenburg Installatieadviseur, The Hague (Netherlands)

Water, plumbing, fire protection installations: A. de Jong Installatietechniek, Schiedam (Netherlands)

Electrical installations: Steegman Elektrotechniek, The Hague (Netherlands)

Fire control, acoustics: Buro Bouwfysica, Capelle aan den IJssel (Netherlands)

Sustainability: ABT, Velp (Netherlands) 

Quality management: OPPS, Utrecht (Netherlands)

Landscape: MTD Landschapsarchitecten, ’s-Hertogenbosch (Netherlands)

 

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2019
DETAIL 11/2019

Baustoffe aus der Natur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.