You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Überdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto Rune

Überdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto RuneWenn man sehr hohe Räume hat, machen sich diese überdimensionierten Leuchten aus gesponnenem Aluminium richtig gut als zentraler Hingucker.

W151 heißt die Kollektion aus drei unterschiedlich geformten und großen Leuchten, die das schwedische Designstudio Claesson Koivisto Rune für Leuchtenhersteller Wästberg entworfen hat.

Die konischen Leuchten kommen in drei Größen: Die schmale Variante ist 120 Zentimeter hoch, die flache hat einen Durchmesser von 130 Zentimetern und die mittlere Leuchte liegt genau dazwischen. Im Trio machen sie sich besonders gut, aber auch einzeln sorgen sie für jede Menge Aufmerksamkeit im Raum. Die Leuchten werden im Februar auf der Stockholm Furniture and Light Fair ihr Debut geben. nsh

Überdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto RuneÜberdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto RuneÜberdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto RuneÜberdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto RuneÜberdimensional: Hängeleuchten von Claesson Koivisto Rune

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.