You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wettbewerbsgewinn für MVRDV in der Schweiz

Wettbewerbsgewinn für MVRDV in der Schweiz

Sie haben sich nicht an die Wettbewerbsvorgabe gehalten - nämlich einen homogenen Wohnblock zu entwerfen - und haben dennoch (oder vielleicht genau deswegen) gewonnen...

Gemeinsam mit der Investorengesellschaft Senn BPM AG werden die niederländischen Architekten von MVRDV im schweizerischen Emmen realisieren. 95 Wohnungen in 16 unterschiedlichen Typologien werden ab 2015 auf dem Gelände entstehen.

An den Ecken werden kleine Apartment-Häuser stehen, entlang der Straßen Townhouses und Garten- und Terrassenhäuser im Innenbereich. In den 16 unterschiedlichen Haustypen, die in der Größe von 30 bis 130 Quadratmeter variieren, werden entsprechend ganz unterschiedliche Bewohnertypen einziehen, die für eine bunte, urbane Lebenswelt sorgen.

Jede Fassade wird eine eigene Farbe bekommen, der ortstypischen historischen Farbpalette entsprechend. Abgerundet wird der Dorf-in-der Stadt-Charakter durch private und öffentliche Gärten.

Wettbewerbsgewinn für MVRDV in der SchweizWettbewerbsgewinn für MVRDV in der SchweizWettbewerbsgewinn für MVRDV in der Schweiz

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.