You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Whitepaper von Mosa

Whitepaper: Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Architektonische Vorstellungen, Wünsche der Bauherren oder städtebauliche Vorgaben können die Gestaltungsziele definieren und die Materialauswahl bestimmen. Die Fassade steht dabei wie eine Haut in Wechselwirkung mit dem Gebäudeinneren und dem Außenraum sowie den von beiden Seiten wirkenden Einflüssen: Sie schirmt ab und verbindet zugleich. Damit ist die Fassade auch entscheidend für die bauphysikalischen Eigenschaften eines Baukörpers, etwa seine Energieeffizienz oder die Behaglichkeit im Inneren.

Sie schützt ihn beispielsweise vor Regen, Sonne, Wind und Schall. Im Zuge der bautechnischen Entwicklung wurden die lastabtragende Außenwand und die hüllende Fassade funktional voneinander abgelöst. Heute können verschiedene Konstruktionsweisen zum Zuge kommen, bei denen Außenwand und Hülle nach wie vor flächig miteinander verbunden oder aber räumlich entkoppelt sind. Insgesamt gesehen stellen die flexible und zeitlose Gestaltung sowie die in konstruktiver Hinsicht dauerhaft nachhaltige Ausführung der Fassade ein wertbestimmendes Qualitätsmerkmal für Gebäude dar. Die vorgehängte hinterlüftete Fassade erfüllt dieses Qualitätsmerkmal: Sie verbindet ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit mit bauphysikalisch sicherem Wetter- und Wärmeschutz.

In dem Whitepaper »Vorgehängte hinterlüftete Fassaden und keramische Fassaden-Verkleidungen: Vorteile und Eigenschaften« von Mosa werden der Aufbau einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade, grundsätzliche Vorteile dieses Systems sowie allgemeine Vorteile von Keramik im Außen- und Fassadenbereich dargestellt und erläutert.

Das Whitepaper kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.