You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zaha Hadids MAXXI ist offiziell bestes Gebäude der Welt

 

Das Nationalmuseum für die Kunst des 21. Jahrhunderts in Rom, gebaut von Zaha Hadid, hat den World Building of the Year Award gewonnen. "Über dieses Gebäude wird man in der Geschichte der Architektur sprechen", hieß es bei der Preisverleihung vor kurzem während des World Architecture Festivals. Das Siegerprojekt wurde aus einer Shortlist von 15 Einreichungen aus aller Welt ausgewählt, in der prominenten Jury saßen Arata Isozaki, Barry Bergdoll, Enrique Norten und Hanif Kara.

Paul Finch, Programmdirektor des World Architecture Festivals: "Die Klarheit, die von Architekten erwartet wird, ihre Arbeit in zehn Minuten zu präsentieren unterstreicht die Klarheit des Gedankens an sich. Es gab eine Anzahl von Gebäuden, die die Jury bewundert hat, aber das Siegerprojekt musste unausweichlich den Preis gewinnen. Dies ist ein Gebäude mit Volumen, das seinen Platz sehr glücklich einnimmt innerhalb der Stadt, ein aufgelöstes Guggenheim mit Verbindungsbändern. Dies ist ein Gebäude, über das in der Geschichte der Architektur noch in 50 Jahren gesprochen werden wird."

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.