17.07.2019 Theresa Mörtl

Internationaler Wettbewerb: Auf den Dächern Heerlens

Foto: Chezweitz

Über den Dächern Heerlens soll in Kooperation mit der Schunck-Organisation eine neue urbane Zone entstehen. Im Rahmen des anonymen Wettbewerbs "The Heerlen Rooftop Project" sollen die Teilnehmer einen städtebaulichen Masterplan für 7 ausgewählte Dächer entwerfen, die in nächster Nähe des "Schunck-Glaspaleis" stehen. Die Potenziale der tristen, grauen Dachflächen sollen erkannt und in zukunftsorientierten Entwürfen umgesetzt werden.

Gefragt sind nun Architekten, Städteplaner und Designer, ihre transdisziplinären Visionen für die Aufwertung dieser ungenutzten Freiräume mitzuteilen. Die Bekanntgabe der Gewinnerprojekte erfolgt am 31. Januar 2020, die mit einem Preisgeld in der Gesamtsumme von 50.000€ honoriert werden.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb und der Organisation Schunck finden Sie auf  schunck.nl/en/rooftop-competition/
 

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/g/r/gr-Teaser.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/k/l/kl-Teaser.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.