21.06.2022

Doppelböden für zirkuläres Bauen

© Lindner

Bereits seit 2011 bietet Lindner nach eigenen Angaben klimaneutrale Bodenplatten an. Wenige Jahre später führte das Unternehmen ein Leasing- und Rücknahmeangebot ein – nun folgt der nächste Schritt in Richtung kreislauffähiges Bauen: Die Aufbereitung von gebrauchten Bodenplatten. Die gebrauchten Bodenplatten demontiert und ins Werk geliefert. Nach ausführlicher Produktprüfung bereitet Lindner die Platten auf und verkauft sie erneut. Während beim Doppelboden Loop lediglich die Oberseite erneuert wird, erfolgt bei Loop prime und Loop Aurum eine fünfseitige Aufbereitung, inklusive Bearbeitung der umlaufenden Seiten. Loop prime erhält anschließend einen Kantenschutz in Form eines Kantenbandes, während Lindner bei Loop aurum aus Umweltgründen darauf verzichtet. 

Gemeinsam mit ihrem neuen Schwesterprodukt Nortec Aurum hat die Bodenplatte daher Anfang 2022 auch die C2C Certified Gold Auszeichnung erhalten, laut Lindner als erster Doppelboden weltweit. Die aufbereiteten Platten verfügen über die gleichen bauphysikalischen Eigenschaften hinsichtlich Statik, Brand- und Schallschutz wie neue Produkte, können laut Hersteller jedoch mit einer um 75 % verbesserten CO2-Bilanz punkten. NG


Hersteller: Lindner
Produkt: Doppelboden Loop


Produktkategorie: Innenausbau

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/l/i/lindner_greenbuilding_nortec_c2c_dsc6615.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/l/i/lindner_bodenplatte_loop_projekt_3__img_2818.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.