19.01.2023 Oliver Herwig

Semiramis von Gramazio Kohler Research

© Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

Semiramis heißt die 22,5 m hohe Pflanzenskulptur aus fünf verbundenen Schalen, die Forschende der ETH Zürich mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz entwarfen und von vier Robotern fertigen ließen. Das Projekt in Zug verbindet Schlüsselelemente künftiger Bauwelt: interaktives Design, KI und Robotik.

© Tech Cluster Zug

KI soll überraschen

Gramazio Kohler Research und das Swiss Data Science Center erdachten und trainierten das neuronale Netz. Es arrangierte fünf Pflanzschalen so, dass sie eine optimale Verbindung aus ihrer Größe sowie dem Sonnen- und Regenschutz für Passantinnen und Passanten bilden. Ziel der KI waren unvermutete Kombinationen, die wiederum Architektinnen und Architekten neue Lösungswege eröffnen sollten.

Roboter dürfen tanzen

Vier Roboter übernahmen die hochpräzise Fertigung der in je 14 Segmente zerlegten Pflanzschalen. Sensoren sorgten dafür, dass sich das Quartett im sogenannten Multi-Roboter-Montageprozess helfend unter die Arme griff. Ganz ohne Menschen ging es freilich doch nicht.

© Pascal Bach / Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

Roboter positionierten zwar die schweren Platten, diese mussten aber von Mitarbeitern in der Robotic Fabrication Laboratory der ETH Zürich verleimt werden. Ein spezielles Gießharz schließt die 3 mm breiten Fugen.

Bautechnologie wird profitieren

Der Einsatz der Roboter sorgte nicht nur für höchste Präzision, dank des neuartigen Herstellungsprozesses wurde auch jede Form von Unterkonstruktion überflüssig. Die KI wiederum unterstützte Gestalter schon in der Entwurfsphase. Die durchgängige digitalisierte Methode könnte Schule machen, zumal die Forschenden alle 3D-gerenderten Varianten immersiv und im tatsächlichen Maßstab untersuchten.


Team: Gramazio Kohler Research, ETH Zürich in Zusammenarbeit mit: Müller Illien Landschaftsarchitekten, Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG; Matthias Kohler, Fabio Gramazio, Sarah Schneider, Matteo Pacher, Aleksandra Apolinarska, Pascal Bach, Gonzalo Casas, Philippe Fleischmann, Matthias Helmreich, Michael Lyrenmann, Beverly Lytle, Romana Rust
Bauherr: Urban Assets Zug AG 
Standort: Zug, Schweiz (CH)


Generalunternehmer: Erne AG Holzbau
Industriepartner: TS3 AG; Intrinsic
Ausgewählte Expertinnen und Experten: Computational Robotics Lab, ETH Zürich - Krispin Wandel, Bernhard Thomaszewsky, Roi Poranne, Stelian Coros; Swiss Data Science Center - Luis Salamanca, Fernando Perez-Cruz; Chair for Timber Structures, ETH Zürich

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/1/01-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/2/02-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/3/03-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/4/04-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/5/05-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/6/06-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/0/7/07-semiramis-von-gramazio-kohler-research_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.