26.12.2010

Umnutzung Kloster St. Alfons

Das Kloster St. Alfons wurde 1865 für den Redemptoristenorden errichtet. Im 2.Weltkrieg brannten Kirche und Kloster nach einem Bombenangriff aus. Der Wiederaufbau erfolgte zwischen 1946 und 1952. Für das innerstädtische Kloster und die Klosterkirche wurde ein Umnutzungskonzept entwickelt, das den vollständigen Erhalt des denkmalgeschützten Gebäudes vorsieht und auf ca. 3700 m² den Ausbau zu Büroflächen ermöglicht.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/3/7/373_200_102_01.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.