11.01.2011

Zukunft findet Stadt 2011 - München: Ansichtssache?

München gehört fraglos zu den reizvollsten Städten Deutschlands. Das ist nicht selbstverständlich. Die Stadt muss sich ihren Besonderheiten bewusst stellen:
  • Große Teile ihrer Innenstadt wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.
  • Das enorme Wachstum der letzten Jahrzehnte prägte das Stadtbild entscheidend mit.
Die Ausstellung „München: Ansichtssache?“ fragt nach, wie das München, das wir kennen und schätzen, durch die Jahrhunderte immer wieder neu gestaltet worden ist. Was sind die
Bausteine einer niveauvollen Baukultur? Wie fügen sich Landschaft und Stadt zusammen?
Welche Architektur, welche Ensembles sind typisch, sind schützenswert? Wo ist Mut nötig,
Neues zu wagen?

Geeignete Beispiele nehmen die Fragen auf und zeigen Orte, an denen Antworten gegeben
wurden zum Thema Erhalt, zum vorsichtigen und manchmal überraschenden Wandel und zu neuen Stadtstrukturen. Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung der
Landeshauptstadt lädt mit der Ausstellung zum Gespräch über Denkmalschutz und
Stadtgestalt ein.

Ausstellungsdauer: 14.01. bis 24.02.2011
täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet, Eintritt frei

Begleitend zur Ausstellung gibt es ein Rahmenprogramm, nähere Informationen finden Sie unter www.zukunft-findet-stadt.de

Links: Theresienstraße, Ecke Türkenstraße

( Rechts: Speyer Straße 17)

Links: Karte München; 1812, Bayer. Hpt.Staatsarchiv

( Rechts: Kirche St. Peter in Großhadern; 2010, QS2M)

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/7/27416_483_800_406.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.