31.05.2005

Einfamilienhaus in Hegenlohe

Das Ziel des Entwurfs, ein Einfamilien-haus mit CO2 –neutraler Energiever-sorgung zu errichten, konnte durch die Kombination mehrerer Maßnahmen erreicht werden. Gestalt prägendes Element ist eine 120m2 große Photovoltaikanlage deren PV-Module die gesamte Südseite des assymetrischen Satteldaches bedecken und deren Stromproduktion dem Strombedarf entspricht. Um thermische Energie CO2-neutral zu gewinnen, wurden zwei ca. 100 Meter lange Erdsonden ins Erdreich gebohrt, deren Wirkungsgrad durch eine Wärmepumpe gesteigert wird. Der durch die Solarzellen gewonnene Strom wird nicht direkt im Haus verbraucht, sondern ins Netz eingespeist. Da die Bauherren aufgrund von Förderungen einen höheren Strompreis für die Einspeisung solaren Stroms erhalten als sie für die Stromentnahme aus dem Netz bezahlen müssen, ist die PV-Anlage auch wirtschaftlich interessant.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/5/5/5520_heftcontent.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2023 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.