You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Analog und Digital

Der Einsatz digitaler Planungswerkzeuge für die Architektur ist heute selbstverständlich und oft stehen analoge und digitale Hilfsmittel im Planungsprozess gleichberechtigt nebeneinander.

Die in diesem Heft vorgestellten Projekte sind auf unterschiedliche Weise von komplexen Geometrien geprägt. Einige waren so nur mit digitalen Mitteln realisierbar, wie das neue jüdische Museum in Warschau, dessen innere Freiformen im Kontrast zum kubischen Baukörper stehen. Andere wurden weitgehend analog umgesetzt, wie der Hy-Fi-Pavillon für das MoMA auf Long Island, dessen Mauersteine in einem experimentellen Fertigungsverfahren entstanden.

Zusätzliche Hintergrundinformationen bieten Diskussionsbeiträge zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Architektur sowie Fachartikel zum 3D-Druckverfahren und zum Thema BIM. Sowohl die theoretischen Hintergründe als auch die Einbindung in die Planungspraxis werden ausführlich beleuchtet.

Heft im DETAIL online shop kaufen

 

 

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 6/2015

Analog und Digital

Inhalt (PDF)
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.