You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Konzept: Besucher- und Gemeindezentren

Konzept: Besucher- und Gemeindezentren

Als klassischer Multifunktionsbau nimmt das typische Besucherzentrum unterschiedliche Aufgaben wahr. Es empfängt Touristen, informiert in Dauer- oder Sonderausstellungen über den speziellen Ort und seine Sehenswürdigkeiten, dient als Ausgangspunkt für geführte Touren oder den individuellen Rundgang und hält auch gastronomische Einrichtungen sowie den heute unvermeidlichen Souvenirshop bereit. In ihrer Ausprägung können Besucherzentren so unterschiedlich sein wie die jeweiligen Attraktionen.

Sensibel in die Landschaft eingefügt zeigt sich das Entrée zum Giant’s Causeway, einer spektakulären Naturschönheit an Nordirlands wilder Küste, während der Neubau im Nationalpark Sahlenburg selbstbewusst und repräsentativ am Wattenmeer steht. Weitere Einrichtungen in dieser Ausgabe empfangen die Besucher einer mittelalterlichen Burg in Portugal sowie Gläubige und Touristen an einer buddhistischen Pilgerstätte im chinesischen Quinghai. Mit ihrer modernen Neuinterpretation ­örtlicher Bauweisen gibt letztere nach einem schweren Erdbeben der einheimischen Bevölkerung auch ein Stück lokaler Identität zurück.

Heft im DETAIL online shop kaufen

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 3/2016
Konzept: Besucher- und Gemeindezentren

Konzept: Besucher- und Gemeindezentren

Inhalt (PDF)
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.