You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Material und Oberfläche

Die Wirkung eines Gebäudes auf seinen Betrachter hängt stark von der Wahl der Materialien und der Gestaltung der Oberflächen ab. Licht, Schatten, Haptik, Patina schaffen Stimmungen, die der Architekt gezielt beeinflussen kann. Alt bewährte Konstruktionsmethoden, in unsere Zeit geholt, eröffnen neue Möglichkeiten. Doch auch die Wiederverwendung von Baustoffen, das Freilegen und Konservieren alter Oberflächen, die Gestaltung von Räumen mittels baufremder Materialen zeigen die enorme Bandbreite. Neun spannende Projekte haben wir aus dieser Vielfalt herausgepickt: die Synagoge in Mainz mit ihrer vorgehängten Keramikfassade und dem goldenen Sakralraum; die Fassade aus Polyurethanschaum eines Jugendzentrums in Amsterdam oder das in Basalt gekleidete Forschungszentrum auf den Azoren sind einige davon.  Das Thema Schadstoffbelastungen bei Neubauten wird in einem ausführlichen Beitrag der Rubrik Technik behandelt.

Heft im DETAIL online shop kaufen

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.