You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Licht.Raum.Mensch.

VELUX Architekten-Wettbewerb 2022

Ihr Einfallsreichtum zum Umgang mit Tageslicht ist gefragt!

Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Planer*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können ihre Projekte einer namhaften Jury präsentieren. Ein hoher Stellenwert wird der gezielten Positionierung von Lichtquellen zur Erzeugung stimmungsvoller Raumatmosphäre beigemessen. Vorausgesetzt wird die Umsetzung des Tageslichtkonzepts unter Verwendung von mindestens einer VELUX Lichtlösung.
 

Preise und Preisgeld
1. Preis I 2. Preis I 3. Preis

Für die drei Preisträger*innen ist ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger*innen obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben.

Die prämierten Projekte werden darüber hinaus auch in namhaften Fach- und Publikumsmedien präsent sein:

• Kommunikation der nominierten Arbeiten und Preisträger*innen über die Webseite des Architekturfachzeitschrift DETAIL
• Dokumentation der nominierten Arbeiten und Preisträger*innen in einer Dokumentationsbroschüre, die der Architekturfachzeitschrift DETAIL beigelegt wird
• Redaktionelle Nennungen in der Fach- und Publikumspresse (Print und Online)
 

Jury
Christina Brunner, Senior Architect Marketing Communication, VELUX Deutschland, Österreich, Schweiz
Catherine Gay Menzel, GayMenzel architectes, Monthey
Björn Martenson, Amunt, Aachen, Preisträger 2020
Jakob Schoof, stellvertretender Chefredakteur DETAIL, München
Juri Troy, juri troy architects, Wien
 

Termine
Auslobungsbeginn            02. November 2021
Auslobungsende                     31. Januar 2022
Jurysitzung                                  31. März 2022
Bekanntgabe der Gewinner     Juni/ Juli 2022

Informationen und Teilnahmebedingungen unter: www.velux.de/architektur/aw2022

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.