Seite drucken
-

Themen

Architektur | Themen

Ausgezeichnete Architektur in Hessen: JMO-Plakette 2013

Die BDA-Gruppe Darmstadt zeichnet am 19. April 2013 zehn Bauten mit der Joseph-Maria-Olbrich-Plakette aus. Die Preisverleihung eröffnet auch die dazugehörige Ausstellung im Designhaus Darmstadt. Die JMO-Plakette wird an Bauherren und Architekten gemeinsam verliehen und nur alle fünf Jahre vergeben.

Die zehn Preisträger:

Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt (Sanierung und Erweiterung)
Architekten: cornelsen+seelinger architekten BDA, Darmstadt
Bauherrin: Land Hessen, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vertreten durch die Hochschule Darmstadt

Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt

Foto: Thomas Eicken

 

Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim
Architekten: Syra_Schoyerer Architekten BDA, Mainz
Bauherrin: Stadt Rüsselsheim, Fachbereich Gebäudewirtschaft

Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim

Foto: Stefan Klomfass

 

Haus der Wirtschaft Südhessen, Darmstadt
Architekten: Planquadrat Elfers Geskes Krämer, Darmstadt
Bauherr: Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen, Darmstadt

Foto: Eibe Sönnecken

 

Haus J., Darmstadt
Architekten: Schauer + Volhard Architekten BDA, Darmstadt
Bauherren: Peter Jaritz + Jutta Marx-Jaritz

Haus J., Darmstadt

Foto: Schauer + Volhard Architekten BDA

 

Justizzentrum Oberlandesgericht und Polizeipräsidium (2. Bauabschnitt), Darmstadt
Architekten: Waechter+Waechter Architekten BDA, Darmstadt (Entwurf, Genehmigungsplanung, Detailplanung) mit SHP Architekten, Darmstadt (Ausführungsplanung, Bauleitung)
Bauherr: Land Hessen, vertreten durch das Hessische Baumanagement, Regionalniederlassung Süd

Justizzentrum Oberlandesgericht und Polizeipräsidium (2. Bauabschnitt), Darmstadt

Foto: Thomas Ott

 

Lichtkirche – mobiler Kirchenraum, Darmstadt
Architekten: raum-z architekten gmbh, Darmstadt
Bauherrin: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau   

Lichtkirche – mobiler Kirchenraum, Darmstadt

Foto: Thomas Ott

 

Mensa der Georg-Büchner-Schule, Darmstadt
Architekten: opus Architekten BDA, Darmstadt
Bauherr: Magistrat der Stadt Darmstadt

Mensa der Georg-Büchner-Schule, Darmstadt

Foto: Eibe Sönnecken

 

Mornewegschule, Darmstadt
Architekten: menzel | kossowski Architekten, Darmstadt
Bauherrin: Stadt Darmstadt

Mornewegschule, Darmstadt

Foto: Thomas Ott

 

Schule am Kiefernwäldchen, Griesheim
Architekten: Ramona Buxbaum Architekten, Darmstadt
Bauherr: Da-Di-Werk Eigenbetrieb Gebäudemanagement des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Schule am Kiefernwäldchen, Griesheim

Foto: Thomas Eicken

 

Wohngebäude Goethestraße 69/71, Darmstadt
Architekten: Gordan Dubokovic BDA und Lothar Greulich BDA, Mühltal
Bauherrin: bauverein AG Darmstadt

Wohngebäude Goethestraße 69/71, Darmstadt

Foto: Thomas Eicken

 

Dem Preisgericht gehörten an:

  • Christopher Dell, Theoretiker, Perkussionist und Kurator, Berlin
  • Christel Fleischmann, Baudezernent Landkreis Darmstadt-Dieburg, Darmstadt
  • Prof. Ernst Ulrich Scheffler (Vorsitz), Architekt BDA, Frankfurt am Main
  • Dirk Miguel Schluppkotten, Architekt BDA, Frankfurt am Main
  • Susanne Wartzeck, Vorsitzende BDA Hessen, Dipperz

 
Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Ernst Ulrich Scheffler lobte das ausgesprochen hohe Niveau der 53 eingereichten Arbeiten und bedauerte ausdrücklich, dass nur zehn Auszeichnungen vergeben werden konnten.
 
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: 19. April 2013, 17 Uhr
Laufzeit der Ausstellung: 20.-24. April 2013
Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr
Ort: Designhaus Darmstadt, Eugen-Bracht-Weg 6, Darmstadt

Die BDA-Gruppe Darmstadt möchte gute, beispielhafte Architektur der Öffentlichkeit bekannt machen. Um die entsprechenden Bauten aussuchen und auszeichnen zu können, schreibt sie in einem fünfjährigen Zyklus einen Wettbewerb aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekten. Zum diesjährigen Wettbewerb waren Bauten jeglicher Größe und Nutzung zugelassen, die im Zeitraum von 2008 bis 2012 fertig gestellt wurden und ihren Standort in der Stadt Darmstadt oder in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Bergstraße, Groß-Gerau und  im Odenwald haben.

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

Schlank tailliert: Firmensitz für Sedorama

Mit wenigen, aber gezielten Eingriffen, wird aus einer scheinbar unauffälligen schwarzen Blechkiste ein spektakulärer Blickfang.

mehr
Architektur

Klar konturiert: Sanierung der Diözese in Rottenburg

S. 414

Beim Umbau für die katholische Diözese in Rottenburg orientieren sich LRO Architekten an barocken Vorbildern und ordnen dabei das städtebauliche ...

mehr
Architektur

Ästhetische Lösung für Sitzungssaal in denkmalgeschütztem Haus in Moosburg

Was wie ein geschlossenes Ziegeldach wirkt, ist tatsächlich ein Lamellensystem aus Ziegel-Baguettes - mit Tageslicht für den Saal im Dachgeschoss.

mehr