You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Maßarbeit in gesintertem Stein von Neolith

Der bekannte italienische Küchenchef des Mailänder Restaurants »Alessandro Borghese – Il Lusso della Semplicità« entschied sich bewusst für das Material aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit und der nahtlosen Einbindung in eine jeweilige, charakterbildende und individuelle Umgebung. Über 700 m2 umfasst die Fläche des Restaurants, die die Atmosphäre der goldenen 1930er Jahre auf einem transatlantischen Kreuzfahrtschiff hervorrufen soll. Für die Arbeitsfläche an der Bar sowie für die Treppen, Wandteile und Waschtische in den Toiletten kam die helle Marmorstruktur Neolith Calcatta Silk zum Einsatz. Weitere Wandteile sind in Neolith Onyx ausgeführt und den Boden im Restaurant bekleidet mit dem Modell Neolith Nero Zimbabwe eine dunkle Granitoptik. Für den Boden der Waschräume wurde mit Neolith La Bohème ein Holzton gewählt, die Tischplatten wiederum sind mit der Marmoroptik von Neolith Blanco Carrara BC01 ausgestattet. Selbst in Servierplatten taucht das zu 100 % natürliche Material, das aus Rohstoffen wie Lehm, Feldspat, ­Kieselerde und natürlichen Mineraloxiden hergestellt wird, ­wieder auf. Neben seinen optischen Fähigkeiten wurde der High-Tech-Werkstoff nicht zuletzt aufgrund seiner Nullporosität und damit einhergehenden Robustheit, Pflegeleichtigkeit und Widerstands­­fähigkeit gewählt. Die Regie für die Innenraum­gestaltung übernahm Alfredo Canelli.

www.neolith.com

 

 

Kurze Werbepause

Neolith, Alessandro Borghese, Restaurant, Mailand

Foto: Hersteller

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.