You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Brüssel, Snøhetta, Centre Monnaie

Vier Aspekte der Nachhaltigkeit: Umbau des Centre Monnaie in Brüssel

Das markante Centre Monnaie mit seiner kreuzförmigen Grundform liegt über dem Einkaufszentrum „The Mint“ in einer der lebhaftesten Gegenden von Brüssel. Das 63 m hohe Büro- und Handelszentrum wurde in den 1970er-Jahren erbaut. Jetzt möchten die Eigentümer Immobel und Whitewood das Gebäude mit einer Fläche von 62 000 m2 in einen gemischten Wohn-Büro- und Hotelkomplex umwandeln, damit es den veränderten Bedürfnissen der Stadt besser gerecht wird. Aus fünf ausgewählten Projekten überzeugte der Wettbewerbsentwurf von Snøhetta und Binst Architects die Jury, die vom Brüsseler Bouwmeester koordiniert wurde: „Das Siegerprojekt achtet die architektonische Qualität des bestehenden Gebäudes. Es zeichnet sich durch seinen durchdachten Ansatz zur Nachhaltigkeit aus.“
Wandlungsfähigkeit, Wiederverwendung und Flexibilität in der Nutzung stehen dabei im Fokus. Außerdem wird eine Lebenszyklusanalyse (LCA) für das Projekt erstellt werden.

Die charakteristische Form und die Silhouette des Bestands behalten die Architekten in ihrem Entwurf bei. Sie überarbeiten die Fassade und die innere Raumorganisation neu.
Etwa einen Meter vor der Bestandsfassade wird  wie eine zweite Haut – die neue Gebäudehülle aus Stahl  sitzen. Mit Photovoltaikzellen zwischen den Pfosten und einer passiven Belüftung übernimmt sie haustechnische Aufgaben und entlastet so das Gebäudeinnere. Die Räume können flexibler genutzt werden und von der bestehenden Konstruktion muss weniger abgerissen werden.

Um das vormals für die Öffentlichkeit geschlossene Centre Monnaie besser mit dem Außenraum zu verknüpfen, soll auf dem Sockelgeschoss ein Restaurant mit Dachgarten entstehen. Besucher dürfen sich über einen herrlichen Blick auf das Königliche Opernhaus und die Munt Plaza freuen.

Bis 2024 soll der Umbau fertig sein. Die Brüsseler Büros DDS und ADE werden Snøhetta und Binst Architects in der Ausführung unterstützen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 5/2020
DETAIL 5/2020

Balkone, Terrassen, Loggien

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.