08.04.2010

23 Konzepte für Hanns-Seidel-Platz in München

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung zeigt ab 13. April 2010 in einer Ausstellung alle Wettbewerbsbeiträge. Gewinner der Ausschreibung ist Spacial Solutions.

Zur Neugestaltung des Hanns-Seidel-Platzes in München-Neuperlach ging gerade der größte städtebauliche Wettbewerb der Landeshauptstadt zu Ende. Die Jury entschied sich für den Beitrag des Münchner Planungs- und Architekturbüros SPACIAL SOLUTIONS GmbH. Es gewann zusammen mit Brandhoff & Voss Landschaftsarchitekten, ebenso München, den städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerb. Stadtbaurätin Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk zur Jurybegründung: „Die Arbeit stellt ein eigenständiges, speziell für den Ort entwickeltes Konzept dar, mit großem Potential eine neue, außergewöhnliche Mitte in Neuperlach zu bilden.“

Damit auch die Öffentlichkeit die eingereichten Konzepte vergleichen kann, präsentiert das Referat für Stadtplanung und Bauordnung sämtliche Arbeiten in seinem Foyer:

Ausstellung der eingereichten Wettbewerbsbeiträge
Dienstag, 13. April – Freitag, 23. April 2010
Foyer des Referats für Stadtplanung und Bauordnung
Blumenstraße 28b, 80331 München
Öffnungszeiten: wochentags von 9.00 bis 18.00 Uhr

Vernissage
Montag, 12. April 2010, 18.00 Uhr
Es spricht: Stadtbaurätin Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk
Die Preisträger von SPACIAL SOLUTIONS werden anwesend sein.
Zum Hintergrund Der begrenzt offene Ideenwettbewerb zur Überplanung des weitgehend brach liegenden Hanns-Seidel-Platzes in Neuperlach, am südöstlichen Stadtrand von München, wurde Ende 2009 von der RREEF Investment GmbH ausgelobt. Der neunköpfigen Jury gehörten neben Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin von München, u. a. auch die Architekten Prof. Ferdinand Stracke sowie Prof. Rebecca Chestnutt an.
Ziel der Ausschreibung war es, ein sozialverträgliches Konzept zur baulichen Gestaltung einer neuen Mitte in Neuperlach zu finden. Das sozial wenig durchmischte Viertel soll durch die Bebauung des Hanns-Seidel-Platzes aufgewertet werden. Die Pläne für die neue Mitte sollten ein Bürgerzentrum, eine multifunktionale Marktfläche, Büro-, Gewerbe-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsflächen, öffentliche Grünflächen sowie ein eigenes Konzept für Wohnbebauung beinhalten. Insgesamt beteiligten sich 23 Planungs- und Architekturbüros an dem Ideenwettbewerb
Der Hanns-Seidel-Platz – Neuperlachs offenes Gravitationszentrum
Der Beitrag von SPACIAL SOLUTIONS fokussiert auf einen neuen „Nukleus“, der gleichsam als offenes und einladendes Areal wie auch als Rückzugsgebiet dient. Die einzelnen Gebäude weisen strahlenförmig auf die innen liegende Grünfläche und ziehen den Besucher somit ins Zentrum des neuen Hanns-Seidel-Platzes. Von dort stellt eine großzügige Freitreppe die Verbindung zur unteren Ebene mit Gastronomie- und Einzelhandelsflächen sowie zum Sperrengeschoss der U-Bahnstation her. Alle Anwohner und Besucher sollen an der „neuen Mitte“ Neuperlachs partizipieren können. Der Entwurf von SPACIAL SOLUTIONS versucht somit, die Bedürfnisse aller Nutzer zu berücksichtigen und bringt mit seiner Systematik Ruhe in ein baulich bislang heterogenes Umfeld.
Identifikationsmoment soll ein neues, über 7.000 qm großes Bürgerzentrum für die Münchner Volkshochschule mit integriertem Festspielhaus, Stadt-Bibliothek und einladendem Foyer werden. Der winkelförmig in die Höhe ragende Bau soll direkt gegenüber des Einkaufszentrums PEP entstehen. Pläne zur Verkehrsberuhigung des Areals, Lärmschutzmaßnahmen sowie ein umfassendes Konzept zur ökologischen Aufwertung des Hanns-Seidel-Platzes verbessern auch die physische Lebensqualität der umliegenden Anwohner.
Über SPACIAL SOLUTIONS GmbH
Das 2004 gegründete Münchner Planungs- und Architekturbüro SPACIAL SOLUTIONS GmbH wird von Roland Dieterle (BDA-Architekt) geleitet. 2007 gewann das noch junge Büro bereits den städtebaulichen Marstall-Wettbewerb in München. Das aktuell größte Projekt des Büros ist der Kigali Convention Complex in Ruanda, ein Landmark-Bau in Ostafrika, den SPACIAL SOLUTIONS in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Tochterfirma SPACIAL MANAGEMENT Ltd. seit 2005 als Generalplaner betreut.
https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/5/25591_526_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.