09.04.2011

Architektur- und Energiekonzepte mit Beton

Beim 5. Schweizer Betonforum am 2. Mai 2011 stehen wieder der Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch über den Baustoff Beton im Mittelpunkt.
Die Nachfrage nach energieeffizienten und nachhaltigen Gebäuden nimmt zu – nicht zuletzt aufgrund der zu erfüllenden Anforderungen aus diversen Nachhaltigkeitsstandards. Dies stellt Architekten, Planer und Bauherren vor komplexe Herausforderungen. Wie lassen sich Architektur- und Energiekonzepte beim Bauen mit Beton harmonisch umsetzen? Und wie können Ressourcen geschont und zugleich erneuerbare Energien bei Bauprojekten aus Beton besser genutzt werden?
Die Referenten des 5. Schweizer Betonforums werden aufzeigen, wie sich das große Potenzial von Beton als Energiespeicher ausschöpfen lässt – u. a. anhand von Praxisbeispielen aus dem internationalen Wettbewerb „Energiespeicher Beton". Auch werden diverse Aspekte der modernen Gebäudetechnik in konkrete Beziehung zum Innenraumkomfort gesetzt. Bei der abschließenden Podiumsdiskussion können die Teilnehmer eigene Erfahrungen einbringen und Fragen stellen.
Teilnahmegebühr
150 Franken pro Person inklusive Dokumentation, Pausenverpflegung, Apéro riche. Für Studierende steht eine limitierte Anzahl Plätze zur Verfügung (Teilnahmegebühr: 50 Franken).

Haus K N, Wollerau am Zürichsee, Architekt Valerio Olgiati, Preisträger des architekturpreis beton 09, der von Betonsuisse Marketing AG vergeben wird

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/_/2_ce635-001_kopie_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/7/27835_828_200_102_6.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.