23.02.2010

Ausschreibung Deutscher Fassadenpreis 2010

Erstmals prämiert die Jury auch in der Sonderkategorie „Energieeffiziente Fassadendämmung“.

Zum 19. Mal lobt der Veranstalter Brillux den Deutschen Fassadenpreis aus. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 10. Mai 2010. Angenommen werden Projekte, die im Jahr 2009 umgesetzt wurden. Die Fassade sollte hinsichtlich Idee, Farbentwurf, Aussage und Ausführung besonders gut gelungen sein.

Handwerker, Planer und Bauherren sind aufgerufen, sich mit ihren Objekten am Wettbewerb für herausragend farbgestaltete Fassaden zu beteiligen. Es wird mehr als ein Dutzend Preisträger geben, deren Platzierungen mit insgesamt 20.000 Euro dotiert sein werden.
Die Jury wird in diesem Jahr erstmals ergänzend zu den bestehenden vier Wettbewerbskategorien auch in der Sonderkategorie „Energieeffiziente Fassadendämmung“ die besten Teilnehmer auszeichnen. Damit stellt der Deutsche Fassadenpreis ein nachhaltiges Arbeitsgebiet bei Neu- und vor allem Bestandsbauten in den Mittelpunkt. Wesentliche Beurteilungskriterien werden hier das gelungene Zusammenspiel von leistungsfähiger außenseitiger Wärmedämmung und einer ausdrucksstarken, angemessenen Fassadensichtfläche sein.
Am 25. Juni tritt das Preisgericht zusammen, um die stärksten Einreichungen unter den erfahrungsgemäß mehreren hundert Wettbewerbsbeiträgen auszumachen. Am 22. September 2010 schließlich werden die Preisträger in feierlichem Rahmen ihre „Fassaden-Oscars“ entgegennehmen.
Mehr Informationen zu allen Details der Ausschreibung und eine Online-Bestellmöglichkeit für die Teilnahmeunterlagen gibt es auf der Wettbewerbs-Homepage.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/5/25341_728_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.