Barbara Buser

Barbara Buser schloss 1979 ihr Architekturstudium an der ETH Zürich ab und arbeitete danach zehn Jahre in Afrika. Bereits 1996 gründete sie zusammen mit Klara Kläusler die erste Bauteilbörse in Basel. Seither initiierte und realisierte sie zusammen mit Eric Honegger zahlreiche Umnutzungsprojekte. Anlässlich der Biennale 2021 in Venedig erhielt ihr Baubüro in situ den Global Gold Award der Holcim Foundation for Sustainable Construction für das Projekt K.118 in Winterthur.

Mail   LinkedIn   Facebook   Pinterest   Instagram   Pinterest
© Martin Zeller

Neueste Beiträge

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.