23.02.2011

Bewegende Begegnung Isar

Foto: Klaus Leidorf

Der Werkbund Bayern thematisiert 2011 in einer umfangreichen Veranstaltungsreihe die Beziehung zwischen Fluss und Stadt am Beispiel Landshut.

Mit dem geschichtlichen Wandel verändern sich Wahrnehmung und Anforderungen an das Lebensumfeld. Gerade an der Beziehung vom Leben an Flüssen kann Qualität unmittelbar erlebt und diskutiert werden, so die Einschätzung der Veranstalter.
  • Ist der Fluss gemeinschaftliches Anliegen oder Objekt von Einzelinteressen?
  • Ist er Teil der Siedlungskultur oder wird er ausgeblendet?
  • Ist er Lebensader oder Gefährdung?
  • Zuwendung oder Abkehr?
Mit „Bewegende Begegnung Isar“ möchte der Werkbund mit Ausstellungen, Installationen, Stadtspaziergängen, Vorträgen und Diskussionen in diesem Jahr das Thema „Fluss und Stadt“ in Landshut fassbar machen.
Ein Überblick über das Programm:
Samstag, 26. Februar, 11:00 Uhr, Röckl-Turm
Ausstellungseröffnung „Bewegende Begegnung Isar“
Freitag, 4. März, 13:00 Uhr, Treffpunkt: Sohlschwelle (Kl. Isar)
Baustellenbesichtigung „Umbau Sohlschwelle“ mit dem Wasserwirtschaftsamt
Samstag, 12. März, 14:30 Uhr, Treffpunkt: Maxwehr
Stadtspaziergang mit Stadthistoriker Gerhard Tausche
Mittwoch, 16. März, 20:00 Uhr, kleines theater
Vorträge „Gebirgsfluss Isar – Von der Quelle bis zur Mündung“ und „Regenerative Nutzung der Isar“
Samstag, 9. April, 14:00 Uhr, Treffpunkt: Maxwehr
Stadtspaziergang und Besichtigung der Ausstellungsobjekte an der Isar
Mittwoch, 11. Mai, 20:00 Uhr, kleines theater
Vortrag „Flusslandschaften, naturnah – bürgernah?“ und Podiumsdiskussion mit den Bürgermeistern der Städte Lenggries, Freising, Landshut, Landau und Plattling
Samstag, 21. Mai, 14:30 Uhr, Treffpunkt: Maxwehr
Stadtspaziergang mit Experten vom Wasserwirtschaftsamt und von den Stadtwerken
Mittwoch, 25. Mai, 20:00 Uhr, kleines theater
Vorträge „Bauen am Fluss – Bauten der Wasserwirtschaft an der mittleren und unteren Isar“ und „Brücken – Orte der Begegnung“
Mittwoch, 8. Juni, 14:30 Uhr, Am Eisstadion
Stadtspaziergang mit Experten von den Stadtwerken und vom Wasserwirtschaftsamt „Revitalisierung eines Auenbachs in der Oberen Au“
Samstag, 2. Juli, 11:00 Uhr, Stadtsäle Bernlochner
Bayerischer Werkbundtag mit Festvortrag, Floßbau und Floßfahrt

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/7/27641_985_200_102_5.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.