08.10.2006

Gebäudehüllen: Konzepte,Schichten, Material - Materialität Sinnlichkeit Ästhetik - die emotionale Seite der Hülle


Die Gebäudehülle ist weithin sichtbares Signet eines Gebäudes, sie schafft Verbindungen zwischen Außen- und Innenraum, schützt vor Witterungseinflüssen und hilft nicht zuletzt den Energiebedarf im Gebäude zu senken.

Wie kaum an ein zweites Bauteil werden heute an die Hülle unterschiedlichste Anforderungen gestellt, ihre Ausformulierung ist zu einer komplexen Herausforderung geworden.

Mit der 2. erweiterten Auflage von im Detail Gebäudehüllen tragen wir dieser Entwicklung Rechnung. Neben einer Vielzahl innovativer Projekte die von außergewöhnlichen Hüllen bis zu intelligent optimierten Fassaden reichen, bietet ein Materialkatalog Überblick über aktuelle Produkte und deren Einsatzmöglichkeiten. Was energieoptimierte Hüllen leisten können ist von Fachautoren anschaulich beschrieben. In ihrer Informationsdichte ist die Neuauflage des Klassikers »im Detail Gebäudehüllen« unverzichtbares Arbeitsmittel für jeden Planer und Architekten.
  • Materialkatalog mit neuen Produkten
  • außergewöhnliche Hüllen im Detail
  • die energieoptimierte Hülle – von Fachautoren beschrieben

im Detail - Gebäudehüllen

Autor: Christian Schittich (Hg.)

2. erweiterte Auflage Okt. 2006, in Kooperation mit dem Birkhäuser Verlag Basel, in deutscher Sprache, auch in englischer, italienischer, spanischer und französischer Sprache erhältlich.
https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/D/E/DETAIL-10-2020-Cover_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.