19.04.2007

HPP modernisiert BayArena Leverkusen

Nachdem am 29. März 2006 der Vorstand der Bayer AG den Plänen seiner Tochtergesellschaft Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH zugestimmt hat, wird die BayArena modernisiert und für über 30.000 Zuschauer ausgebaut. Der Entwurf, der nun realisiert wird, ging aus einem Wettbewerb hervor, an dem neben HPP zwei weitere, renommierte Architekturbüros teilnahmen.

Die gesamte Planung erfolgte unter höchster Vertraulichkeit. Die Umbauarbeiten, mit denen bereits Ende 2007 begonnen werden soll, umfassen im Wesentlichen die Aufstockung der Zuschauertribüne durch einen zusätzlichen Oberrang (dadurch erhöhen sich die Sitzplatzkapazitäten von 22.500 auf 30.000 Sitzplätze), die damit verbundene Neugestaltung des Stadiondaches sowie den Neubau des Westgebäudes mit 4 Geschossen und 17 560 m2 BGF.

Im Untergeschoss des Westgebäudes entsteht ein neuer Mannschaftsbereich mit modernster Infrastruktur, in den anderen Etagen befinden sich zukünftig weitere VIP-, Gastronomie- und Presse-Bereiche sowie zusätzliche Veranstaltungsflächen. Die für die Zuschauer markanteste Veränderung ergibt sich jedoch durch den Bau des neuen Scheibendaches als Speichenradkonstruktion, auf dem ein überdimensionales Bayerkreuz aus Leuchtdioden erstrahlen wird.

Die Modernisierung soll vor Beginn der Spielzeit 2009/10 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten betragen rund 56 Millionen Euro.

Bilder: HPP, Düsseldorf

Foto: Rike/pixelio.de

Foto: Rike/pixelio.de

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/b/i/bild21_02_1.gif?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.