15.07.2022 Barbara Zettel

Maggie’s Centre Leeds von Heatherwick Studio

29 Zentren hat die nach ihrer Gründerin Maggie Keswick Jenks benannte Stiftung inzwischen errichtet. In den ruhig und freundlich gestalteten Beratungsstellen sollen mit Krebs diagnostizierte Patienten emotionale und praktische Unterstützung erfahren. Heatherwick Studio arrangiert den Holzbau für das Maggie’s Centre Leeds auf einem Hanggrundstück im Gelände des St. James Hospital. Drei auf verschiedenen Ebenen gestaffelte Pavillons sind um eine offene Gemeinschaftsfläche gruppiert. Kern- und Außenwände sind in Holzrahmenbauweise ausgeführt, die Decken sind aus Brettsperrholz. Fast alle Bauteile wurden in der Schweiz aus nachhaltig bewirtschaftetem Fichtenholz vorgefertigt und in nur 8 Wochen vor Ort montiert. Radial um die Pavillons angeordnete Finnen aus Brettschichtholz tragen die Dachelemente mit intensiver Dachbegrünung. Sie spiegelt die Waldlandschaft Yorkshires wider. Haptisch ansprechende, natürliche Materialien, sanftes Licht und Topfpflanzen sorgen im Inneren für eine angenehme, einladende Atmosphäre. Sie ermöglicht gleichermaßen Rückzug und Begegnung.

Heatherwick Studio ist ein Team von über 180 Problemlösern, die sich der Aufgabe verschrieben haben, die physische Welt um uns herum für alle zu verbessern. Heatherwick Studio konzentriert sich auf groß angelegte Projekte in Städten auf der ganzen Welt, vorrangig auf solche mit positiven sozialen Auswirkungen. Sie arbeiten als praktische Erfinder ohne einen signifikanten Stil. Ihre Motivation ist es, gefühlvolle und interessante Orte zu entwerfen, die die Komplexität der realen Welt einbeziehen und feiern. Ihr Ansatz besteht darin, sich von der menschlichen Erfahrung leiten zu lassen und nicht von einem festen Design-Dogma.
Zu den abgeschlossenen Projekten des Studios gehören eine Reihe international gefeierter Gebäude, darunter das kürzlich fertiggestellte Little Island am Pier 55, ein neuer Park und Veranstaltungsort in New York, das preisgekrönte Zeitz MOCAA in Kapstadt, Learning Hub an der Nanyang Technological University in Singapur, Coal Drops Yard in London und der britische Pavillon auf der Weltausstellung 2010 in Shanghai. Derzeit arbeitet das Studio an 30 Live-Projekten in zehn Ländern. Dazu gehören das Lantern House, ein neues Wohngebäude für Related in Manhattan, Mischnutzungsprojekte in Shanghai und Tokio sowie große neue Hauptsitze für Google im Silicon Valley und in London (in Zusammenarbeit mit BIG).

Mehr dazu in Detail 7/8.2022 und in unserer Datenbank Detail Inspiration.


Architektur: Heatherwick Studio
Landschaftsarchitektur: Balston Agius


Video: Heatherwick Studio
Foto:  Hufton+Crow

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/d/e/detailde-heatherwick-leeds-abspann1-abspann2cover-video-uebersicht.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.