13.04.2007

Neues Forum für studentische Fotoarbeiten

Die Bauhaus-Universität Weimar startet eine dauerhafte Plattform für die Fotoarbeiten der Studierenden der Fakultäten Architektur und Medien. Loom, zu Deutsch „Lichtschimmer“, heißt das neue englischsprachige Magazin, welches abwechselnd von beiden Fakultäten herausgegeben wird. Alle drei Monate werden neue fotografische Essays thematisch geordnet eine Ausgabe füllen, die ausschließlich online erhältlich ist.

Die Bauhaus-Universität zollt damit der hohen Qualität und dem künstlerischen Anspruch der studentischen Projekte Tribut und präsentiert sich der interessierten Öffentlichkeit.

Die erste Ausgabe von Loom widmet sich der Beobachtung des Alltäglichen und ist in einem Fachmodul von Alexander Lembke, künstlerischer Mitarbeiter an der Fakultät Medien, entstanden. Unter dem Titel „Once in a while“ werden Fotoarbeiten vereint, die die Besonderheiten des Alltags aufzeigen und die Umstände unserer täglichen Wahrnehmung hinterfragen. So begibt sich der Beobachter auf die Suche nach den kleinen Abkürzungen abseits der geraden Pfade, entdeckt den Inhalt eines Kleiderschrankes oder pausiert an Autobahnraststätten. Loom will besonders eines: den Leser dazu anregen, über Ordnungen und Selbstverständlichkeiten nachzudenken, verkrustete Gewohnheiten visuell aufzubrechen und die Schönheit des Moments zu entdecken. Thematisch wird diese Ausgabe durch kurze, literarische Essays ergänzt. >> mehr unter loom-mag.com

Photos: Hufton + Crow, Laurian Ghinitoiu, Nelson Kon

Photos: Hufton + Crow, Laurian Ghinitoiu, Nelson Kon

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/b/i/bild35_03_1.jpeg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.