14.06.2010

Olympiastadion in Berlin (2004)

Nach mehrjähriger Sanierung präsentiert sich das Berliner Olympiastadion heute als moderne Arena, die die gegenläufigen Bedürfnisse von Multifunktionalität und reiner Fußballnutzung behutsam und denkmalgerecht in Einklang bringt. Den entscheidensten Eingriff markiert das neue Dach. Es respektiert Bezüge und Blickachsen der historischen Gesamtanlage, seine leichte Konstruktion relativiert jedoch die politisch motivierte steinerne Schwere des Altbaus. Zum Stadioninnenraum zeigt sich das Dach glatt und geschlossen, die klare Struktur bleibt allerdings durch die transluzente Membrane hindurch ablesbar. Von außen betrachtet, legt es sich als dünne Kante über den Bestand. Themen: Von der Rennbahn zur Arena des 21. Jahrhunderts – Zur Geschichte des Berliner Olympiastadions; Multifunktion und Denkmalschutz – Der Entwurf; Rolling Stones und Bundesliga – Die Baustelle bei laufendem Betrieb; Form und Konstruktion – Die Tragstruktur des Daches

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/5/25930_979_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/s/h/shop_4.png?format=jpeg
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.