Schule in Zürich - Tragwerksanimation

Ein gläserner Kubus mit prägnanter Stahlkonstruktion und ungewöhnlicher Raumorganisation dient 400 Schülern in Zürich-Schwamendingen als neues Schulgebäude. Unterrichtsräume, Aula und Turnhalle sind übereinander gestapelt, um die bebaute Fläche zugunsten eines großen Schulparks zu minimieren. Die umlaufenden Fachwerkträger sind in zwei Verbänden angeordnet, welche die unterschiedlichen Funktionen ablesbar machen: Der untere drei Geschosse hohe Fachwerkverband trägt die Unterrichtsetagen, der obere die Turnhalle, die das Schulhaus bekrönt. Die Fassade des Erdgeschosses ist stützenfrei und weit zurückgesetzt. Als tragende Elemente befinden sich hier lediglich sechs »dreibeinige« Stahlstützen, auf denen die gesamte Gebäudelast ruht. Das komplexe Tragwerk besteht aus einem System teils aufeinandergestellter, teils abgehängter Fachwerkverbände. In Verbindung mit den weit auskragenden Stahlbetonrippendecken entstehen stützenfreie Räume, die durch transluzente Profilglaswände optisch verbunden sind.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/5/25832_685_200_101.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.