20.07.2010

Urban Intervention Award

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin lobt den ersten europaweiten Urban Intervention Award 2010 aus und fordert zur Teilnahme auf. Ziel des Urban Intervention Award ist es, maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität im urbanen Umfeld beizutragen. Dabei geht es vor allem um die kreative Entwicklung neuer urbaner Orte von hoher architektonischer Qualität.

Bis Mitte dieses Jahrhunderts werden mehr als 65 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. Dies stellt insbesondere die öffentliche Hand weltweit vor die Herausforderung, gleichzeitig Initiator, Anreger und Förderer zukunftsorientierter innerstädtischer Prozesse zu sein.

Um solche Prozesse zu würdigen und zu fördern, lobt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin den ersten europaweiten Urban Intervention Award 2010 aus. Ziel des Urban Intervention Award ist es, maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität im urbanen Umfeld beizutragen. Dabei geht es vor allem um die kreative Entwicklung neuer urbaner Orte von hoher architektonischer Qualität, die in ihrer vitalen Ausstrahlung auf das Umfeld Vorbildcharakter haben und durch ein innovatives und interdisziplinäres Zusammenwirken von Kooperationspartnern unterschiedlicher Bereiche und Disziplinen wie Kultur, Architektur, Initiativgruppen, soziale Kräfte, Wirtschaft usw. entstanden sind.

Der Urban Intervention Award dient der Visualisierung von Interventionen im urbanen Raum, die einen substantiellen Beitrag zur Neudefinition, Wiederbelebung und Aufwertung von innerstädtischen Quartieren leisten. Das gilt für die Umwandlung und Umnutzung alter Bausubstanz ebenso wie für Neubauten, temporäre Gebäude und Installationen im urbanen Raum. Dabei geht es nicht um architektonische Effekte oder eine expressive Formensprache, sondern um Architektur als Stimulator von Prozessen, die zur Transformation des Ortes beitragen.

Ausgezeichnet werden herausragende realisierte Projekte, die Beispiele exzellenter Baukunst in Verbindung mit neuen innovativen Nutzungs- und/oder Umnutzungskonzepten sind und im Zusammenwirken von Partnern unterschiedlicher Bereiche und Disziplinen entwickelt wurden.

Für den Urban Intervention Award 2010 können die Projekte innerhalb der vergangenen fünf Jahre realisiert worden sein. In der Folge ist geplant, den Award in einem zweijährigen Rhythmus zu verleihen.

Unter den genannten Kriterien gliedert sich der Urban Intervention Award in zwei Kategorien:
• ein realisiertes Bauprojekt
• ein realisiertes temporäres Projekt
Einreichungsschluss für die Unterlagen ist der 14. September 2010.
Zur Webseite

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/6/26143_528_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.