14.04.2011 Florian Maier

Vordenker des Städtebaus

Das Kunsthaus Bregenz zeigt vom 16. April bis 3. Juli 2011 Arbeiten von Eckhard Schulze-Fielitz und Yona Friedman.
Die beiden prominenten Vertreter der städtebaulichen Avantgarde der 1960er-Jahre lieferten visionäre Ideen und die Probleme in den wachsenden Megacitys in Asien, Afrika und Lateinamerika bestätigen die Weitsicht der beiden Freunde. Anhand von städteplanerischen Modellen und umfangreichen theoretischen Abhandlungen schufen sie gleichsam Grundlagen für eine neue Architekturphilosophie. Seit ihrer ersten Begegnung 1959 verbindet beide eine enge Freundschaft, die mit einem gemeinsamen Entwurf für eine Brückenstadt über den Ärmelkanal (1963) auch architektonisch Ausdruck fand.

Yona Friedman: Les Ponts de Shanghai, 2008, Installationsansicht Part 2: Maquettes d’étude, kamel mennour, Paris (Foto: Marc Domage)

Wichtiger Impuls für ihren Austausch bildete die Mitgliedschaft in der 1958 von Friedman gegründeten Groupe d´Étude d´Architecture Mobile (GEAM). Die Vereinigung von Architekten beschäftigte sich mit beweglichen Architekturformen – als Reaktion auf die architektonischen Anforderungen, welche die Industrialisierung, Verstädterung und die daraus resultierende Knappheit an Wohnraum stellen. Diese Thematik ist aktueller denn je.

Eckhard Schulze-Fielitz gemeinsam mit Yona Friedman: Brückenstadt über den Ärmelkanal, 1963, Modellausschnitt

KUB Arena
Yona Friedman und Eckhard Schulze-Fielitz
16. April - 3. Juli 2011
Karl-Tizian-Platz
A-6900 Bregenz
Weiteres Programm zur Ausstellung
Donnerstag, 28. April, 19 Uhr
Eckhard Schulze-Fielitz im Dialog
Im Gespräch mit Wolfgang Fiel blickt Eckhard Schulze-Fielitz auf eine bewegte Laufbahn als Utopist, Stadtforscher und bauender Architekt zurück.
Donnerstag, 9. Juni, 20 Uhr
Screening der Animationsfilme von Yona Friedman
Einführung: Eva Birkenstock (Kuratorin KUB-Arena)
Freitag, 17. Juni, 17 Uhr
Die gelandete Raumstadt
Eckhard Schulze-Fielitz und Wolfgang Fiel führen durch die Achsiedlung in Bregenz.
Sonntag, 19. Juni, 14 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Eva Birkenstock
Donnerstag, 30. Juni, 19 Uhr
Vortrag von Dominique Rouillard
Architektin, Prof. ENSA Paris-Malaquais, Direktorin Laboratoire Infrastructure Architecture Territoire

Yona Friedman: Space Chain - Study for a Spatial Town, 2010

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/3/_/3_ce635-012_kopie_1.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437 https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/7/27833_820_200_102_6.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.