31.12.2006

Erweiterung eines Industriegebäudes in Murcia

Seinen Charakter erhält der Anbau an ein Fabrikgebäude maßgeblich durch die transluzente Fassade aus Profilbau Glas. Während sie im Obergeschoss zurückspringt und einer unregelmäßigen Zickzack-Linie folgt, ist der Fassade aus Glas im Erdgeschoss eine Hülle aus gelochtem Edelstahlblech vorgesetzt. Diese dient nicht nur der Verschattung der dahinter liegenden Räume, sondern trägt auch die Lettern des Firmennamens. Darüber hinaus entsteht durch die Überlagerung der beiden Hüllen ein interessantes Lichtspiel. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall ändert sich das Maß an Transparenz und Transluzenz: Bei Tageslicht ist die Schrift auf der Fassade vollständig sichtbar, während bei Nacht – unterstützt durch die Innenbeleuchtung – die Schrift in den Hintergrund tritt und das Gebäudeinnere zum Vorschein kommt.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/5/7/5738_heftcontent.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2024 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.