You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Dominique Coulon & associés, Wohnheim

Altern mit Rheinblick: Wohnheim von Dominique Coulon & associés

Näher am Dreiländereck kann man nicht wohnen. Das Seniorenwohnheim in Huningue liegt einen Steinwurf von Basel und dem Novartis Campus entfernt, Deutschland ist in Sichtweite auf der anderen Rheinseite. Das Gebäude zollt der industriellen Umgebung mit einer rustikalen Ziegelfassade Tribut, die an der fensterlosen Westfassade stoisch alle ankommenden Besucher und Bewohner begrüßt.

Doch der Baukörper bleibt keineswegs so verschlossen. Ein transparenter Kern lässt einen Blick durch das Gebäude auf das angrenzende Ufer zu. Inmitten dieses Kerns liegt auch die Treppe. Sie ist demonstrativ im offenen, zweigeschossigen Atrium platziert und lädt so alltäglich zur Bewegung ein. Vom rot pigmentierten Beton im Außenraum führt der Weg auf die Terrakottafliesen im Innenraum. Die Architekten warten mit einer Farbpalette auf, die bereits von Projekten wie dem Kindergarten in Buhl bekannt ist. Die Rottöne bilden bei diesem Projekt allerdings eher den Hintergrund, vor dem sich das alltägliche Leben der Bewohner abspielt. Eigentliche Hauptakteure sind der Rhein, dessen Fluss von zahlreichen Ausblicken beobachtet werden kann und die Hausgemeinschaft, welche durch die Architektur gefördert wird.

Sämtliche Gemeinschaftsräume wie Speisesaal, Terrasse und Aufenthaltsräume fallen großzügig aus, verfügen über reichlich Tageslicht und sind entlang der Erschließungswege aufgereiht. Der Weg durch das Haus ist mit Begegnungsorten gespickt und mit warmen Materialien ausgekleidet, sodass der Raum zwischen den Einzimmerapartments zum erweiterten Wohnzimmer wird.

Jede Wohnung verfügt über eine Küchenzeile und ein Bad. Der Schlafbereich ist durch einen Vorhang vom Rest des Raumes abtrennbar. Neben den quadratischen Fenstern knickt die Fassade nach innen ein, sodass auf der Außenseite eine Nische entsteht. Hier befindet sich ein opaker Lüftungsflügel, der in der Fassade vom unebenen Ziegelverbund kaschiert und gleichzeitig akzentuiert wird.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.