You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Klaus Kinold - Der Architekt fotographiert Architektur im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne

Der Architekt fotographiert Architektur

Die Ausstellung im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne anlässlich des siebzigsten Geburtstags von Klaus Kinold zeigt eine exemplarische Auswahl seiner jahrzehntelangen Arbeit mit Architektur. Zu sehen sind Bilder von Werken von Le Corbusier, Louis I. Kahn, Egon Eiermann und Herman Hertzberger.

Dabei werden die Photographien mit den entsprechenden Publikationen ergänzt. Es folgt ein Querschnitt durch die wichtigsten von ihm photographierten Bauten. Aufnahmen von Reisen und Exkursionen mit Architekturstudenten sowie faszinierende Panoramabilder, in die der Betrachter geradezu hineingezogen wird, liefern einen abschließenden Blick in die Rezeptions- und Arbeitsweise eines Photographen.

Klaus Kinold zählt zu den renommiertesten Architekturphotographen der Gegenwart. Manche von den Großen der Architektur wählten ihn zu ihrem bevorzugten Photographen, da sie ihr Werk durch ihn am besten vermittelt sahen. 1939 in Essen geboren, ist Kinold ein ausgebildeter Architekt – dies ist ein Schlüssel zum Verständnis seiner Arbeit. Von seinem Lehrer Egon Eiermann lernte er die klare und nüchterne Durchdringung architektonischer Probleme sowie die Präzision des Gestaltens, die er auf seine Photographien übertrug.

Klaus Kinold - Der Architekt fotographiert Architektur
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne
Eröffnung: 11. März 2009, 19.00
Ausstellungsdauer: 12. März bis 31. Mai 2009

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.