You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

DETAIL TV Highlights zur Architektur 12/2010

Das TV-Programm zur Architektur im Dezember ist überschaubar. Lediglich ein Beitrag zum Thema »Grüne Architektur« sowie zwei abschließende »Traumhäuser«-Folgen stehen in Erstausstrahlung auf dem Programm. Darüber hinaus werden Archive geplündert. Ein Thementag zeigt architektonische Meisterwerke. Wer mag, kann die Wiedereröffnung der Mailänder Scala aus dem Jahr 2004 noch einmal miterleben.

Traumhäuser

3sat
Traumhäuser
Dokureihe D 2009
Wer träumt ihn nicht - den Traum vom eigenen Haus? Einmal alles genauso gestalten können, wie man sich das selbst vorstellt. Die »Traumhäuser«-Bauherren haben sich diesen Traum erfüllt. Jede und jeder auf seine ganz persönliche Weise. Herausgekommen sind völlig unterschiedliche Wohnhäuser, die jedoch eines verbindet: die hohe gestalterische Qualität. Die dritte Staffel der erfolgreichen Reihe »Traumhäuser« versammelt ausschließlich Projekte, die die Kriterien ökologischen Bauens erfüllen.

Highline, New York
Foto: Joel Sternfeld

3sat Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:15 Uhr
Wissen Aktuell: Grüner Wohnen
Dokumentation
Erstausstrahlung
Globale Erwärmung, explodierende Energiekosten und veränderte Gesellschaftsstrukturen erfordern neue, ökologische Formen der Stadtplanung und des Wohnens. Die grüne Avantgarde innovativer Architektur verbindet heute Ingenieurskunst mit regenerativen Energiekonzepten. So entsteht ein Klima, in dem Mensch und Natur eine neue Symbiose eingehen können. In den Vereinigten Arabischen Emiraten entsteht derzeit die weltweit erste Öko-Stadt, die keinerlei klimaschädliches Kohlendioxid ausstößt. Der neueste und spektakulärste Park New Yorks, eine zwei Kilometer lange Hochbahn-Trasse, entstand 20 Meter über den Straßen der Stadt, dort wo früher die High Line verlief. Der Hearst Tower ist der erste nach ökologischen Prinzipien errichtete Wolkenkratzer Manhattans. Ihm liegt ein so ausgefeiltes Energiekonzept zugrunde, dass er insgesamt 25 Prozent weniger Strom und Wärme als vergleichbare Wolkenkratzer verbraucht.

Botta, Scala

arte Montag, 20. Dezember 2010, 10:20 Uhr
Die neue Scala von Mario Botta

Dokumentation, Regie: Beat Kurt, CH/F 2005
Nach drei Jahren Umbaupause wurde im Dezember 2004 die Mailänder Scala feierlich wiedereröffnet. Dem Schweizer Architekten Mario Botta gelang mit der Realisierung seines Entwurfs eine Synthese von moderner und klassizistischer Architektur. Er veranlasste, Teile des Prachtbaus abzureißen - ein Schock für manchen traditionsbewussten Mailänder. In der entstandenen Lücke ließ Botta einen 38 Meter hohen Bühnenraum errichten sowie einen ellipsenförmigen Verwaltungstrakt. Die klassizistische Fassade blieb vollständig erhalten, alte historische Details wurden frisch restauriert. Die modernen Gebäudeteile ragen hinter der alten Fassade nur geringfügig hervor. Die Dokumentation veranschaulicht die architektonische und städtebauliche Konzeption des umstrittenen Entwurfs, verfolgt die einzelnen Etappen des Umbaus und die konkreten Bauziele.

Öresund Brücke

Phoenix Mittwoch, 22. Dezember 2010, ab 9:00 Uhr
Gebaut von Menschenhand – Architektonische Meisterwerke

Thementag mit Dokumentationen rund um die Uhr
Kilometerlange Brücken, Hochhäuser mit 150 Stockwerken und altertümliche Prachtbauten wie Schloss Neuschwanstein, die ägyptischen Pyramiden oder die Chinesische Mauer. Der Mensch hat wahre »Bauwunder« geschaffen. Einen ganzen Tag widmet sich Phoenix diesen architektonischen Meisterwerken in aller Welt und zeigt dabei, welcher Ruhm, aber auch welche menschlichen Schicksale mit solchen Bauten verbunden sind.

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.