You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die neue Eco-Fliese

Tretford nimmt seine ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung ernst. Ziel des Unternehmens ist es, in den nächsten Jahren ausschließlich Produkte mit natürlichen oder recycelten Materialien herzustellen. Und auch die Produkte selbst sollen recycelbar sein. Anfang 2011 machte der Hersteller Weseler Teppich GmbH & Co. KG mit der »Eco-Fliese« einen deutlichen Schritt in diese Richtung: die erste voll-recycelbare Fliese von Tretford mit Vlies-Rücken und ohne PVC. Die bekannte Rippe bleibt bestehen, »unten« ist jedoch alles neu. Der Vlies-Rücken mit aus 70% recyceltem Polyester-Material kann nach der Liegezeit erneut recycelt werden. Das Obermaterial ebenfalls.

Das Flormaterial mit 80% robustem Kaschmir-Ziegenhaar und 20% weicher Schurwolle besitzt einzigartige Eigenschaften, die nur dank dieser natürlichen Materialien gewährleistet werden. So wirkt der Teppich klimaregulierend. Das Haar hat einen natürlichen, robusten Griff und der Wollanteil in der Interland-Qualität gibt dem Teppich zugleich Volumen, Stabilität und Elastizität, wodurch hoher Komfort gewährleistet wird.

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.