You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Foto: Miguel de Guzman

Dreidimensionales Puzzle: Pop-Up House von TallerDE2

Konsequent genutzt wurden die Möglichkeiten bei einem Umbau in der Madrider Avenida de Valladolid. Hier räumten TallerDE2 Arquitectos eine zuvor kleinteilig verbaute Vierzimmerwohnung aus den 50er-Jahren zunächst komplett leer, um sie dann mithilfe leichter Einbauten neu zu organisieren.

Kurze Werbepause

The Pop Up House by TALLERDE2 Architects from ImagenSubliminal on Vimeo.

weitere Informationen:

Bauherr: Juan Domínguez
Architekten:
TallerDE2 Arquitectos
Mitarbeiter:
Arantza Ozatea Cortázar, ­Alvaro Martín Fidalgo, Cruz Calleja
Bauunternehmer:
Paco Ferrero/Fedeclima
Schreiner:
José Leal, Fernando ­González

Einen ausführlichen Bericht zum Pop-Up House finden Sie in unserer Ausgabe DETAIL inside 1/2015.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
INSIDE I1/2015

inside 1/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.