You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Energiesparen mit dem Werkstoff Beton


Der Werkstoff Beton stellt für Architektinnen und Architekten offenbar eine große Herausforderung dar und übt eine erhebliche Faszination aus. Denn die Veranstaltungsreihe „Westdeutsches Architekten- und Ingenieurforum“, die von der Architektenkammer NRW in Kooperation mit dem Betonmarketing West durchgeführt wird, erfreut sich weiterhin regen Zuspruchs.

Im August befassten sich zwei Tagungen der Reihe mit dem Thema „Energieeffizientes Bauen mit Beton“, die mit jeweils über 180 Teilnehmern komplett ausgebucht waren.

Die Veranstaltung „Energieeffizientes Bauen mit Beton“, die am 15. August in Bonn stattfand, fokussierte dabei auf die Anforderungen, die durch die Energieeinsparverordnung 2007 vor dem Hintergrund europäischer Harmonisierungsbestrebungen auf die deutschen Architekten zukommen werden. Vorgestellt wurden dabei unter anderem die Energieausweise nach der neuen Energieeinsparverordnung. AKNW-Vizepräsident Reiner Fuest betonte in seiner Begrüßung der rund 180 Teilnehmer, dass die energetische Optimierung von Gebäuden die Architekten und Ingenieure schon seit langem beschäftige. „Ein umweltschonendes, energiesparendes Gebäudekonzept ist heute maßgeblicher Bestandteil des Architekturentwurfs geworden“, so Fuest. Im Praxisteil wurden Beispiele für energiesparendes Bauen mit Blick auf den Wärmeschutz sowohl im Winter als auch im Sommer diskutiert.

Am 17. August ging es dann im Westdeutschen Architekten- und Ingenieursforum in Bochum-Wattenscheid erneut um das hochaktuelle Thema „Energiepass“. Wie AKNW-Vizepräsident Michael Arns einleitend hervorhob, wurden 80 % unserer Gebäude vor dem Inkrafttreten der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet und entsprechen nicht mehr heutigen energetischen Standards. „Dies zu verbessern, ist eine gewaltige Aufgabe, die wir nur gemeinsam mit der Politik lösen können“, erklärte Arns.

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen setzt das Westdeutsche Architekten- und Ingenieursforum in lockerer Folge in Kooperation mit dem Betonmarketing West fort.

Entnommen: ibr-online
Quelle: AK NRW
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2019
DETAIL 11/2019

Baustoffe aus der Natur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.