You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Erster Hadid-Bau in England genehmigt

Hadid, Hoxton Square, London, Galerie
Foto: Zaha Hadid Architects

Was lange währt... wird endlich gut. Zaha Hadid darf das erste nicht temporäre Gebäude in England bauen. Dabei handelt es sich um ein Galerie- und Wohn-Gebäude in Shoreditch im Osten Londons.

Laut des Verantwortlichen im Gemeinderat Hackney, Ray Rogers, sei das Gebäude als Aufwertung für den Hoxton Square zu sehen. Der Square habe sich schon immer durch seine vielfältigen Bauten ausgezeichnet und sei deshalb der geeignete Ort für ein solches Gebäude.

Die Denkmalschutzbehörde „English Heritage“ hatte den Entwurf zuvor als ungeeignet abgeleht: Das Gebäude würde keinerlei Beziehung zur umgebenden Bebauung aufnehmen.

Nichts desto trotz wurde die Genehmigung für das Gebäude erteilt. Wenn alles nach Plan verläuft, wird der Bau 2011 fertig gestellt sein.

Foto: Zaha Hadid Architects
Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.