You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Fassadenwerkstoff Holz - natürlich und nachhaltig

Coelan, Flüssigkunststoffe, Fassadenwerkstoff, Holz
Foto: Coelan

Da der Baustoff Holz von Natur aus nicht dauerhaft bewitterungsfähig ist, kommt das Material als Fassadenwerkstoff oft nicht zum Einsatz. Coelan hat hierfür eine Holzbeschichtung entwickelt, für die sich auch das Architektenteam S. Müller, M. Djordjevic-Müller, Freie Architekten BDA aus Stuttgart bei dem Neubau der Ganztagseinrichtung Freie Schule Anne-Sophie in Künzelsau entschied. Dabei spielten neben gestalterischen Aspekten auch ökologische und psychologische Gründe eine wichtige Rolle, den nachhaltigen Werkstoff Holz in der Fassade mit 10 000 m2 zu verwenden. Auf dem Schulcampus in Künzelsau gleicht kein Fassadenelement dem anderen. Die Fassaden der einzelnen Gebäude bestehen aus einzelnen 24 mm starken »Kerto-Q-Holztafeln«. Dieser natürliche Baustoff zeichnet sich durch hohe Belastungsfähigkeit und ein geringes Verformungsverhalten aus.

Die Konstruktion besteht aus Stahlbetonwänden. Darauf sind U-Profile auf einer thermischen Trennlage zum Ausgleich der Rohbautoleranzen, horizontal in gleichmäßigen Abständen von ca. 75 cm, mittels Schraub¬anker »Würth Fixanker FAZ 10/115« montiert. Über die U-Profile ist das Haupttrag¬gerüst, Konstruktions-Vollhölzern 8/14 cm, flucht- und lotrecht ausgerichtet. Zwischen den Hölzern liegt eine 14 cm starke Mineralfaserdämmung WLG 035 nicht brennbar, Baustoffklasse A2, die mit Dämmstoffhaltern dauerhaft sicher befestigt wurde. Über dieser Dämmung spannt eine schwarze, wasser-/winddichte und diffusionsoffene Unterspannbahn »Würth Wütop Trio Plus«, die auf die Unterkonstruktion mechanisch befestigt bzw. geklebt ist.

Zur Aufnahme der Fassadenplatten und zur Erzeugung einer Hinterlüftung werden Konstruktionsvollhölzer 8/4 vertikal in Abständen von ca. 75 cm auf das Haupttraggerüst verschraubt. Die Latten sind vor der Beplankung mit einem schwarzen, unbedruckten, witterungsfesten Vorlege-Dichtband abgedeckt. Die mechanische Befestigung der Kerto-Q-Fassadenplatten auf der Vertikallattung erfolgte mit Edelstahlschrauben vom Typ »Würth Assy Panhead 5/60« mit 16 mm Dichtscheibe.

Die Oberflächen erhielten eine auf die helle Oberfläche des Fichtenholzes speziell farblich abgestimmte lasierende Grundierung. Durch die Vorbehandlung der Oberflächen mit der auf den Holzcharakter abgestimmten Holzgrundierung wird die Holzstruktur zusätzlich noch hervorgehoben. Sie unterstreicht die Helligkeit des Holzes, ohne die Struktur mit seiner typisch geflammten Zeichnung und sichtbaren Ästen zu über¬decken. Zusätzlich schützt eine ca. 0,8 mm dicke, volltransparente und hochelastische Polyurethanbeschichtung den Holzwerkstoff zuverlässig und dauerhaft gegen Feuchtigkeit, Vergrauung, Verformung und witterungsbedingte Farbveränderungen.

Die Coelan-Holzbeschichtung ist trotz der hohen Schichtstärke noch sehr gut wasserdampfdiffusionsfähig und lässt somit das Holz weiterleben. Die Holzbeschichtung ist absolut UV- und lichtbeständig, sodass der individuelle Charakter und die typische Struktur der Holzoberfläche langfristig sichtbar erhalten bleibt. Die hohe Reißdehnung der Beschichtung von über 250 % macht sie widerstandsfähig und unempfindlich gegenüber härtesten mechanischen Beanspruchungen. Durch seine ausgezeichnete Elastizität meistert die Holzbeschichtung Temperaturen von –30 °C bis +90 °C ohne seine Eigenschaften einzubüßen und ohne frühzeitig zu altern. Kurzfristig hält die Beschichtung sogar Temperaturen von bis zu +120 °C aus, wie sie z.B. bei der Reinigung mit Dampfdruck vorkommen kann. Kälte/Wärme-Schock stellt ebensowenig ein Problem für die Beschichtung dar wie Frost/Tau-Wechsel.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2009

Bauen mit Glas

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.