You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flagship Store und Firmenzentrale in London


Die neue Londoner Zentrale der Modemarke Reiss vereint verschiedene Nutzungen unter einem Dach: den Flagship Store über drei Stockwerke, darüber Entwurfsstudios, Schneideräume, die Hauptverwaltung sowie ein Penthouse. Das Londoner Büro Squire und Partner entwickelte ein Fassadenkonzept, das die verschiedenen Nutzungen hinter einem opaken Schleier aus stehenden Acrylglasplatten verbirgt. Durch vertikale Ausfräsungen unterschiedlicher Breite und Tiefe zeigt dieser Filter je nach Blickwinkel und Lichteinfall den technischen Charakter eines Barcodes oder den seidigen Schimmer eines gebäudehohen Faltenwurfes. Bei Nacht verwandeln einzeln steuerbare LED-Schienen unter jedem Paneel die Fassade in einen halbtransparenten Vorhang aus Licht.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2008

Kunststoffe

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.