You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

"FORUM MOBILE" - Pavillon für Oldtimer

Architekten: Schulz & Schulz

In edlem Rot, wie die Ledersitze eines Oldtimers, so zeigt sich der Innenraum des Neubau im zentralen Campusbereich der FH Zwickau.

Der architektonisch reizvolle Neubau „FORUM MOBILE“ bereichert nun die Ausbildung und die dafür notwendige materielle Basis für die Kraftfahrzeugtechniker. Der Pavillon ist daher wie ein Schaukasten im zentralen Campusbereich angelegt.

Der Ausstellungspavillon beherbergt zwölf historische Kraftfahrzeuge der Hochschule, die einerseits für die Grundlagenausbildung der Kraftfahrzeugingenieure genutzt werden, andererseits auch der Öffentlichkeitsarbeit der Zwickauer Hochschule „rund um das Automobil“ dienen. Die Mehrzahl der Fahrzeuge wurde von Studenten der Interessengemeinschaft Oldtimer, der auch Mitarbeiter angehören, restauriert.

Das „FORUM MOBILE“ ist ein einfacher, rechteckiger Baukörper von 18 Metern Tiefe und 30 Metern Länge. Innen und Außen können sich dank der Glasfassaden an den Längsseiten aufeinander beziehen. Die Glassfassade lässt sich außerdem öffnen.

Das Dach bildet zusammen mit den Stirnseiten und der Bodenplatte einen umlaufenden Rahmen. Der Pavillon ist als fugenlose Stahlbeton-Rahmenkonstruktion errichtet.

Er wird auch ein Ort von Forschungskolloquien, Diplom- und Dissertationsverteidigungen und anderer wissenschaftlicher Veranstaltungen werden.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.