You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Draußen arbeiten

Die technischen Möglichkeiten bestimmen mehr und mehr unser Arbeitsleben. Man ist immer online und überall erreichbar. Gefragt sind deshalb ungewöhnliche Ideen und innovative Produkte.

»Design meets Movement« heißt eine Installation auf der Orgatec, die sich mit dem
Arbeiten im Freien befasst. Konzipiert und gestaltet hat sie der Antriebsspezialist Linak in Zusammenarbeit mit Planern und Designern aus Skandinavien. Die Sonderfläche soll nicht nur überraschen und inspirieren, sondern auch konventionelle Meinungen über ergonomische Möbel verändern – indem sie die Einrichtung nach draußen verlagert.

Eine Verbindung ergonomischer Bewegung mit außergewöhnlichem Design im Freien ist das Ziel der Präsentation. Angelehnt an zwei Jahreszeiten, zeigt die Ausstellung zwei unterschiedliche Outdoor-Umgebungen. Mit der Kombination einer »grünen« Lebenshaltung und funktionalen Möbeln
betonen beide Installationen Kreativität und Innovation. Die Idee dahinter: Schöpferische Freiräume entstehen drinnen wie draußen – beim Relaxen, Lesen, Arbeiten, Kochen.

Auf 260 m2 verbinden sie alltägliche Tätigkeiten mit kreativem Design. In der Tradition skandinavischer Produktgestaltung zeigen die Designer Einrichtungen für das Kochen im Freien sowie Arbeits- und Wohnräume. Unterschiede zwischen dem Innenraum-Komfort zu Außenbereichen sollen dabei überwunden werden.

Design meets Movement ist im Boulevard zwischen den Hallen 10 und 11 zu finden.

Weitere Informationen: Linak GmbH, Nidda

Kurze Werbepause

Installation auf der Orgatec

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:

DETAIL 10/2016
Dächer - flach und geneigt

Dächer - flach und geneigt

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige