You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Im Wechselspiel von Harmonie und Kontrast

Alcan Singen, Alucobond, Fassaden, Konzert- und Kongresshalle, Uppsala

Ein Gebäude korrespondiert bekanntermaßen immer mit seiner Umgebung, und Farbe und Form bestimmen darüber, ob es sich harmonisch in die Landschaft und das Umfeld einfindet – oder in bewusstem Kontrast dazu steht. Die Beziehung zwischen Bauwerk und Nachbarschaft wird neben der Form- und Farbgebung auch durch die Materialwahl bestimmt. Mit Alucobond-Aluminium-Verbundplatten soll sich beides umsetzen lassen: Harmonie und Kontrast. Die Konzert- und Kongresshalle in Uppsala steht mit ihrer spielerischen, modernen Fassade ganz bewusst in einem eleganten Wechselspiel zur historischen Umgebung.

Zwischen der historischen Stadt und dem modernen Vaksala Square befindet sich Uppsalas neue Konzert- und Kongresshalle. Das Gebäude ist mit seiner Fassade aus vertikalen und leicht geneigten Kassetten außergewöhnlich und mutet an wie ein großer gespaltener Kristall. Mit drei unterschiedlich großen Konzertsälen, Konferenzräumen und einer großen Ausstellungsfläche bietet es sich für vielfältige Nutzungen an. Bei der Auswahl der Materialien für die Fassadengestaltung entschieden sich die Architekten von Henning Larsen Architects für die Alucobond-Platten wegen ihrer hohen Steifigkeit – für einen planen und scharfkantigen Look als Kontrast zum lebhaften Spiel geneigter Kassetten.

Alcan Singen, Alucobond, Fassaden, Konzert- und Kongresshalle, Uppsala

Das Firmengebäude eines Möbel-Outlets nahe Siena fügt sich dagegen mit der warmen Farbgebung und dem speziellen Lichtbrechungseffekt harmonisch in das Hügelland der Toskana ein. Liebliche Landschaft und moderne Designmöbel – diese beiden Elemente zu verbinden, war die Vision der Firma Visualplex bei der Renovierung ihres Outlets. Da ein Neubau nicht infrage kam, wurde das von Ziegeln und Drahtglas dominierte alte Gebäude neu interpretiert. Damit das moderne Äußere harmonisch in die Landschaft eingebunden wird, entschied man sich bei der Gestaltung der Außenfassade für eine Material- und Formgebung mit der Aluminium-Verbundplatte »Alucobond Spectra rose champagne«, die die Farben der Landschaft ideal aufgreift. Um den Effekt noch zu steigern, entschied sich der Architekt für eine außergewöhnliche Ausrichtung der Fassade: die Längsachse betrachtend, ist die Fassade leicht gedreht und verstärkt so die Komplexität von Form und Farbwechselspiel.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2010

Innenraum und Licht

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.