You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
virtual earth, kopenhagen, luftbild, dach

Internet-Landkartendienste: Dächer im Fokus

Die Nutzung von digitalen Landkarten und Luftbildern setzt sich mehr und mehr durch. Angesichts des alltäglichen Einsatzes von Microsofts "Virtual Earth" oder "Google Maps" im Internet oder der Geografie-Software "Google Earth" rückt bei Bauprojekten auch die "fünfte Fassade" - das Dach - in den Fokus: Neue Aufmerksamkeit für ein bisher eher vernachlässigtes Gebäudeteil.

Patrick Schnieper schreibt in seinem Blog auf schnieperarchitekten.ch: "Für viele Architekten ist die fünfte Fassade nicht sichtbar und daher auch nicht von gestalterischer Bedeutung" stellt der 41-Jährige Architekt fest. Er verweist auf Schweizer Online-Telefonbücher, zu deren Suchergebnissen heute schon Satellitenbilder mit Draufsichten der gesuchten Adressen angezeigt werden. Den ersten Eindruck von einem Gebäude machten sich Internetnutzer folglich über die Dachaufsicht. "Die Qualität der Bilder wird immer besser, und so kann man immer mehr Details einer Dachlandschaft sehen" so der Planer weiter.

Aus der "analogen" Welt: Dachwerbung in Flughafennähe

Im Bereich der Werbung ist man sich der Bedeutung des Daches schon seit Längerem bewusst: So nutzen findige Firmeneigentümer, deren Unternehmen sich im Einflugsbereich von Flughäfen befindet, die "fünfte Fassade" als günstige Werbefläche. In großen Lettern sieht man beim Blick aus dem Kabinenfensterchen oft Firmennamen oder Logos auf den Dächern. Es ist absehbar, dass sich diese Nutzung aus der "analogen" bald auch in die "digitale" Welt verlagert. "Einflugschneisen" wären dann dank Google Maps & Co. überall!

Prinzipumkehrung: Google Maps zur Ergänzung der Projektpräsentation

Einige Architekten arbeiten heute schon ganz bewusst mit den Mitteln der über das Internet verfügbaren digitalen Kartografie: sie nutzen Google Maps zur Projektpräsentation! Ein Anwendungsbeispiel: Auf den Internetseiten von MEHNER ARCHITEKTEN stellt das Leipziger Büro seine Projekte nicht nur mit herkömmlichen Architekturfotografien, sondern auch jeweils mit einer Draufsicht aus dem All vor - Google Maps macht's möglich!

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2019
DETAIL 11/2019

Baustoffe aus der Natur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.