You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Modernste Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik im neuen VitraHaus

Geze, TSA 325 NT, Ganzglas-Karusselltüranlage, VitraHaus, Herzog & De Meuron, Tür- und Sicherheitstechnik, Vitra Campus, Weil am Rhein

Mit dem »VitraHaus« von Herzog & De Meuron wurde dem Vitra Campus in Weil am Rhein ein weiteres Architektur-Highlight hinzugefügt – eine viergeschossige, skulpturale Anlage, die wie ein zufällig aufgetürmter Stapel aus schwarzen Satteldachhäusern anmutet. Geze unterstützte das außergewöhnliche Objekt mit der notwendigen Tür- und Sicherheitstechnik. Das Entree bildet eine Ganzglas-Karusselltüranlage, Typ TSA 325 NT, die sich durch aktuellste Sicherheitsstandards, komfortable Begehbarkeit, maximale Transparenz und erstklassiges Design auszeichnet. Dazu kommt für mobil eingeschränkte Besucher eine automatische barrierefreie Drehtür in unmittelbarer Nähe zur Karusselltür – ausgestattet mit schlanken, nur 70 mm hohen, Slimdrive EMD-F-Antriebseinheiten. Zum Tragen kommt dabei auch das systemische Konzept der Geze-Produkte, das die Türen und Fenster im Gefahrenfall, wie z.B. bei einem Brand, koordiniert und öffnet. Ergänzend wurde die elegante Türschließtechnik der Boxer-Serie eingebaut – denn Design ist im VitraHaus schließlich alles.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
10/2010

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.