You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
campus, wien, hadid, wirtschaftsuni

Neue Wiener Campus-Architektur

Nach der im Mai 2008 präsentierten Generalplanung der Argentinierin Laura Spinadel für den neuen Campus der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) stehen jetzt die Siegerprojekte des angeschlossenen Architekturwettbewerbs fest. Die fünf Gebäudekomplexe entstehen nach Plänen von Zaha Hadid Architects, Atelier Hitoshi Abe, Estudio Carme Pinos, NO.MAD Arquitectos und Peter Cooks CRABstudio Architects.

Die Masterplanung von BUSarchitektur legt für den neuen Universitätscampus die Infrastrukturplanung und Freiflächengestaltung fest und teilt das Projekt in mehrere Baufelder ein. Gegenstand des nun beendeten Architekturwettbewerbs waren fünf Gebäudekomplexe, die auf Basis der Masterplanung gestaltet wurden. Mit dem von BUSarchitektur geplanten Hörsaalzentrum inklusive Institutsgebäude entsteht auf rund 90.000 m² großen Areal eine architektonische Vielfalt, die rund 102.000 m² Nutzfläche umschließt.

Zaha Hadid Architects planen das zentrale Library & Learning Center (LLC). In dem für Hadid gewohnt futuristisch-eckigen Gebäude, das sich im Mittelpunkt des Uni-Campus befindet, werden Forschungsbibliotheken und Service-Angebote für Studenten zusammengefasst. Das Japanische Atelier Hitoshi Abe übernimmt neben dem Spanischen Estudio Carme Pinos und Peter Cooks CRABstudio Architects eines der drei Departmentgebäude. Eduardo Arroyos NO.MAD Arquitectos baut die Executive Academy.

Start der Arbeiten am Campus zwischen Messezentrum und Prater ist 2009. Im Studienjahr 2012/2013 soll der neue Campus der Wirtschaftsuniversität in Betrieb gehen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 6/2019
DETAIL 6/2019, Mauerwerk und Stein

Mauerwerk und Stein

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.