You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Pavillon aus Holz und Holzblock aus Stahl

Für das Projekt Size + Matter des London Design Festivals entwarf David Adjaye einen Holzpavillon, der noch bis Mitte Oktober neben der Royal Festival Hall an Londons South Bank rund um die Uhr öffentlich zugänglich ist.

Die elliptische Struktur namens „Sclera“ misst ca. 5 mal 8 Meter und besteht aus senkrecht dicht aneinandergereihten Latten aus amerikanischem Tulipwood, in die im Innern zwei runde Kammern scheinbar eingeschnitten sind. Entsprechend bilden auch stalaktitenartig hängende Latten die Decke des Pavillons. Im Rahmen des London Design Festivals entstand auch die Skulptur „Portrait“ des Künstlers Fredrikson Stallard, die am Ufer der Themse neben Waterloo Bridge und Somerset House zu sehen ist: Das „Portrait“ eines überdimensionalen Holzblocks, dessen Volumen von rostendem Stahlblech begrenzt ist, in das eine abstrahierte Maserung eingeschnitten ist. Nachts wird die Skulptur von innen beleuchtet.

Bilder unten: Susan Smart Photography
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.