You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Symbol für spanische Solar Energie

Convention Center Madrid, Mansilla Tunon
Rendering: esmadrid.com

In Madrid wurde mit dem Bau des neuen Convention Centers im Norden der Stadt begonnen. Das Gebäude nach dem Entwurf von Mansilla+Tunon aus Madrid hat die Form einer stehenden Münze. Die Fassade des rund 100 Meter hohen Baus soll komplett mit Solaranlagen bedeckt sein.

 

Convention Center Madrid, Mansilla Tunon
Modellbild: esmadrid.com

Mit dem Hochhaus entsteht das größte Convention Center in Spanien. Auf sechs Etagen und insgesamt über 70.000 Quadratmetern sollen Veranstaltungen jeder Größe Platz finden. Der größte Saal soll über 5.000 Sitzplätze verfügen. Im obersten Bereich soll das restaurant Platz finden, wogegen die Ausstellungshallen im vierten und fünften Geschoss untergebracht werden. Darunter befinden sich die unterschiedlich großen Tagungsräume.

 

Convention Center Madrid, Mansilla Tunon
Rendering: Mansilla Tunon

Das in der Nähe der vier neuen Wolkenkratzer – Torre Espacio, Torre Sacyr, Torre Cristal and Repsol Tower – entstehende Gebäude soll als Symbol für die spanische Solar Energie stehen und die neue Skyline von Madrid prägen. Mit rund 100 Metern Höhe, einem Durchmesser von 80 Metern und einer Tiefe von 60 Metern wird es zwar nicht das höchste Gebäude von Madrid sein, aber wohl eines der Auffälligsten.

Die Fertigstellung ist für 2011 geplant.

 

Schnitt
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.