You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wiederbelebung der Frankfurter Zeilgalerie

Entwurf für die neue Medienfassade der Zeilgalerie in Frankfurt
Foto: IFM Immobilien AG

Die in die Jahre gekommene Zeilgalerie, direkt neben der frisch eröffneten MyZeil, soll eine neu gestaltet werden: sowohl außen mit einer Medienfassade als auch Innen mit neuem Konzept in neuem Gewand. Insgesamt sollen acht bis zehn Millionen Euro in die Sanierung fließen. Die Planung übernimmt das Designbüro 3deluxe.

 

Entwurf für die neue Medienfassade der Zeilgalerie in Frankfurt
Foto: IFM Immobilien AG

Ein neuer Eigentümer der Galerie, die IFM Immobilien AG, will „Einkaufen der nächsten Generation“ schaffen. Dies beinhaltet ein Konzept, bei dem getrennte Themen zusammen gebracht werden sollen.

Der Umbau soll während des laufenden Betriebs innerhalb der nächsten zwei Jahre erfolgen. Das Image der Galerie soll exklusiv und hochwertig werden. Der Eingang wird deutlich vergrößert und somit einladender gestaltet. Dem Besucher auf der Zeil wird auf der animierten Fassade zukünftig Kunst gezeigt, als zum Beispiel phantasievolle Muster und Lichteffekte. Gleichzeitig sollen die Besonderheiten des auch heute schon einzigartigen Gebäudes, wie die die Dreigliedrigkeit der Fassade, gewahrt bleiben, damit so die Identität des Bestandsgebäudes erhalten bleibt.

Die Werbung auf der Fassade braucht allerdings noch die amtliche Zustimmung.

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.